Alfa Metalcraft Corporation


"Mit der Philosophie des schonenden Garens und Bratens ohne Zusatz von Wasser und Fett hat AMC bereits vor über 4 Jahrzehnten das Kochen revolutioniert. Von Anfang an setzte das 1963 in Deutschland gegründete Unternehmen auf hochwertige, selbst entwickelte Produktsysteme und den Direktvertrieb der Produkte über die AMC-Präsentation mit der kostenlosen Information und Vorführung im privaten Haushalt."

 

Ich selbst habe AMC im Kindesalter kennen und liebengelernt.

Nun ist AMC nicht mehr aus meiner privaten Küche weg zudenken.


History


1963

Modell M25

Einführungsjahr:  1963


Andrew W. Garfield kommt mit zwei kleinen Koffern und einer genialen Idee von Amerika nach Deutschland und gründet mit Georg Timmermann am 1.6. 1963 in Bingen das Direktvertriebsunternehmen American Metalcraft Corporation.

1966

Von Deutschland aus werden die ersten Schritte unternommen, international tätig zu sein.

Gründung der AMC Schweiz und der AMC International.

1973

Modell M27

Einführungsjahr:  1973

                                                                        

                                      

                                     

 


1974

AMC hat inzwischen weltweite Bedeutung.

Deshalb wird das Unternehmen neu getauft und heißt bis heute Alfa Metalcraft Corporation.

Die italienische Regierung verleiht der AMC den italienischen "Industrie-Oscar". Diese begehrte Auszeichnung ist eine außergewöhnliche Anerkennung. Hinzu kommt eine revolutionäre neue Gareinheit: Der ovale Bräter.

1978

Gründung des Alfa Instituts, heißt heute AMC-Institut.

1983

Modell Classic (M28)

Einführungsjahr:  1983


Eine sensationelle Entwicklung des Alfa Instituts wird eingeführt: die Weltneuheit Visiotherm, eine im Deckelknopf integrierte Temperaturanzeige.

Bon Appétit, das meist verkaufte Kochbuch der Welt, erscheint in neuer Aufmachung mit umfangreicher Rezeptsammlung.

1984

Eine weitere Neuheit wird eingeführt: der energiesparende Akkutherm-Kapselboden.

1986

Einführung einer Weltneuheit:

 

Der Secuquick, eine intelligente küchentechnische Revolution, macht aus einem normalen Topf einen Schnellkochtopf.

1990

Die Innovationskraft der AMC hat zwei weitere Weltneuheiten geschaffen:

 

den AMC-Audiotherm, ein Signalgeber als ideale Ergänzung zum AMC-Visiotherm. Den AMC-Atmosfera, ein mobiles Ceranfeld das auch überkopf auf den AMC-Gareinheiten verwendet werden kann.

1993

Der Traum vom automatischen Garen und Backen geht in Erfüllung: Einführung des AMC Atmosfera 3000.

1996

Modell Starline (M29)

Einführungsjahr:  1996

 


Die neue Generation des AMC-Multigarsystems, Classic-Starline, wird weltweit eingeführt.

1999

Wieder eine Neuentwicklung der AMC Forschung: der Atmosfera 4000.

Ein Wunder modernster Küchentechnologie, ein Universalgenie in jedem Haushalt.

2000

Markteinführung des AMC-Secuquick Softline.

Mit dieser konsequenten Weiterentwicklung des legendären Secuquick wird jetzt auch das Schnellgaren gesund.

2010

Modell Premium System (M30)

Einführungsjahr:  2010


Einführung der neuen Produktgeneration AMC Premium System mit weiteren Weltneuheiten und Patenten wie die 3-fach-Gelingsicherheit, der mobilen Kochplatte Navigenio für das Automatikkochen und den ersten Edelstahlgriffen, die dank dem patentierten Keramik-Inlay Thermobloc nicht heiß werden.

2011

Gründung der neuen AMC-Stiftung "Besser essen. Besser leben."

 

Wissenschaftler, Psychologen, Mediziner, Pädagogen, Köche und andere Spezialisten engagieren sich zusammen mit prominenten Persönlichkeiten für die gesunde Ernährung- speziell von Familien und Kindern.


Bilder von verschiedenen Zubereitungen



Interesse an AMC


AMC-Berater-Schweiz

Name:             Sylvia Wirz-Ott

Adresse:         Schönweidstrasse 7 

                           CH-6020 Emmenbrücke

Telefon:          +41 79 37 74 802

Email:              sylvia.wirz-ott@sales.amc.info